Unsere Taufe

Unsere Taufe
Im Jahr 1954 konnten die ersten zehn Hafennarren durch unsere unvergessene Narrenmutter „Klara Mangold“ getauft werden. Die damaligen Täuflinge hiessen: Kasper Dreher, Josef Krotz, Heiner Oberle, Wilhelm Bullmer, Peter Höhnle, Hans Müller, Karl Fränkel, Hilde Steurer, Hans Hecht und Lampert Knoll.

 

 

 

Heute beginnt die Taufe mit dem Satz: „Ich bin ein alter Hafennarr… “, erstmalig wurde sie zum 30jährigen Jubiläum mit neuer Choreographie aufgeführt. Die Täuferfigur wurde von Evi und Herbert Fischer entworfen. Nach einer Pause wurde die Taufe, zu unserem 40jährigen Jubiläum 1993, mit einem Bühnenspiel neu einstudiert und aufgeführt. Seit dem werden die Mitglieder, die ihr Probejahr bestanden haben, in der darauffolgenden Fasnet getauft. Für jeden Hafennarren stellt dieser Tag einen Höhepunkt der Fasnetssaison dar.

Als Zeichen für der Zugehörigkeit zu den Hafennarren bekommt jeder Täufling den Gruppenorden umgehängt.